Einsparungen

sproof sign Kunden sparen Zeit, Geld und CO2 mit digitalen Signaturworkflows im Vergleich zum Ausdrucken und Unterschreiben auf Papier.

Ihre Einsparungen

Zeit: Die Vorbereitung eines Dokuments für die Unterzeichnung, das Warten auf die Unterschriften und die Verarbeitung der unterzeichneten Dokumente ist ein zeitraubender Prozess. Wir haben festgestellt, dass unsere Kunden vor dem Wechsel zu sproof sign im Durchschnitt 30 Minuten pro Dokument dafür gebraucht haben.

Geld: Der Druck eines Dokuments und dessen Versand per Post verursacht Kosten für Büropapier, Briefmarken, Umschläge und vieles mehr. Außerdem fallen Personalkosten an und Ihre Mitarbeiter sind für andere Dinge blockiert. Unsere Kunden haben durch die Digitalisierung dieses Prozesses die Kosten um ca. 15 € pro Dokument gesenkt.

CO2: Beim Druck eines A4-Blatts Papier werden mehr als 4 Gramm CO2 ausgestoßen. Unsere Kunden reduzieren ihren CO2-Fußabdruck, indem sie digital unterschreiben. Die Hosting-Services von sproof sign sind klimaneutral und werden zu 100 % mit erneuerbarer Energie betrieben.

Methodik: Wir zählen die tatsächliche Anzahl der verarbeiteten Signatur-Workflows pro Tag und verwenden diese zur Schätzung der Einsparungen. Die Schätzungen für CO2 basieren auf Dias, Ana Cláudia, and Luís Arroja. „Comparison of methodologies for estimating the carbon footprint–case study of office paper.“ Journal of Cleaner Production 24 (2012): 30-35.